Ohrakupunktur

Über die Ohren lassen  sich  Beschwerden des gesamten Körper gut behandeln. Die Ohroberfläche bietet eine Reflexzone  mit sehr vielen Punkten, die sowohl der Diagnose - als auch als Therapieform dienen. Die Stimulation erfolgt mittels steriler Einmalnadeln, Dauernadeln, Druckpflastern mit Samenkorn (meist Beifuß) oder per Lichtakupunktur. Die letzten beiden Methoden eignen sich sehr gut für Kinder und Patienten mit Angst vor Nadeln.

Die Ohrakupunktur ist vielfach einsetzbar - geeignet zur Begleitung anderer Therapien oder als einzige Anwendung, je nach Anliegen.

Anwendungsbeispiele: 

  • Allergien
  • Abnehmen
  • Raucherentwöhnung
  • Schmerzzustände
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • u.v.m.

Gern berate ich Sie zu Ihren Möglichkeiten!